Home
Aktuelles
Wir über uns
Termine
Galerie
Archiv 2018
Impressum
Datenschutz

 

Herbstkonzert des Musikvereins und Jugendblasorchesters Stockum

 

 

Kaum ist die Schützenfestsaison vorbei, bereiten sich die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins und Jugendblasorchesters Stockum schon auf das nächste Highlight vor:

Am Samstag, den 12. Oktober 2019 findet das gemeinsame Herbstkonzert in der Schützenhalle Stockum statt.

Drei Wochen vor dem Konzert haben die Musikerinnen und Musiker mit einem Probenwochenende die Schlussphase der Konzertvorbereitung eingeleitet. Freitags starteten sie mit einer Orchesterprobe. Samstags wurden Satzproben dazu genutzt die Feinheiten der Stücke herauszuarbeiten. Den Tag ließen die ca. 40 Musiker bei einem geselligen Karaoke-Abend im Musikhaus ausklingen. Sonntagmorgen fand dann eine abschließende Gesamtprobe statt, die einen großen musikalischen Fortschritt erkennen ließ.

Die Zuschauer können sich somit auf ein musikalisch abwechslungsreiches Konzert freuen. Das Jugendblasorchester eröffnet das Konzert mit dem Soundtrack zum Animationsfilm „Drachenzähmen leicht gemacht“ und einer Interpretation des bekannten Chorals „Eine feste Burg ist unser Gott“.

Im Anschluss präsentiert der Musikverein abwechslungsreiche Melodien unterschiedlicher Musikrichtungen. Das diesjährige Konzertprogramm enthält sowohl Märsche und Polkas als auch bekannte Rock-/ Poprhythmen der 70er und 80er Jahre, sodass jeder Zuhörer auf seine Kosten kommt.

In der wunderschön herbstlich dekorierten Schützenhalle können die Gäste den Abend gemeinsam mit den Musikerinnen und Musikern ausklingen lassen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Konzertbeginn ist um 19:30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Vorverkaufskarten können zu ermäßigten Konditionen bei der Volksbank Sauerland Filiale in Stockum sowie bei allen Musikerinnen und Musiker erworben werden.

Die Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters und Musikvereins Stockum freuen sich auf Ihr Kommen!

 

 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Stockum und der Musikverein Stockum laden auch in diesem Jahr zum Verweilen auf der „9. Stockumer Scheunengaudi“ am Vatertag/Christi Himmelfahrt, 30. Mai 2019, ein. 

Nach den sehr gelungenen Veranstaltungen in den letzten acht Jahren, laden der Musikverein Stockum und die freiwillige Feuerwehr Stockum jetzt zur 8. Ausgabe der Stockumer Scheunengaudi ein. Durch das bunte Programm und die lockere Atmosphäre rund um Funken Scheune ist die Stockumer Scheunengaudi ein attraktives Ausflugsziel für alle Vereine, Stammtische, Kegelclubs und Feierlustigen von Nah und Fern. 

Ab 11 Uhr  begrüßt der Stockumer Musikverein alle Gäste, mit einem musikalischen Frühschoppen rund um Funken Scheune. Bei Polkas, Egerländern und Märschen lässt sich hier schon das ein oder andere frische Veltins vom Fass genießen. 

Ab ca. 15 Uhr übernimmt die Band „Pearl Index“ aus Anröchte die musikalische Gestaltung. Schon bei den letzten Ausgaben der Stockumer Scheunengaudi haben Pearl Index mit ihren gecoverten Rock- und Pop-Songs für super Stimmung gesorgt!

Alle Besucher sind herzlich dazu eingeladen, den Tag zur Live-Musik der Cover-Band bis in die Abendstunden ausklingen zu lassen. 

Unsere jüngeren Besucher können sich in unserer Sand-Ecke austoben. 

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Der Eintritt ist frei.

 

Neuer Vorstand seit der Generalversammlung am 13.01.2019

v.l.n.r. hinten: Leon Bönner, Bastian Struwe, Hubertus Spork, Alexander Drees

v.l.n.r. vorne: Corinna Betten, Janina Tolle, Katrin Vielhaber

nicht auf dem Bild Marius Ross und Matthias Tolle.

 

 

 

GV Versammlung am 13.01.2019

Wir haben einen neuen Vorsitzenden: die Mitglieder wählten Bastian Struwe zum Nachfolger von Ralf Scheffer. Zur zweiten Vorsitzenden wählte die Versammlung die bisherige Beisitzerin Corinna Betten. Doch zunächst gedachten die 67 Anwesenden den im letzten Jahr verstorbenen Vereinsmitgliedern. Es folgte der Rückblick auf das vergangene, terminreiche Jahr: insgesamt 94 Mal waren die Musikerinnen und Musiker zu Proben und Auftritten zusammengekommen. Besondere Highlights waren dabei die Scheunengaudi an Christi Himmelfahrt, die Schützenfestsaison, bei der sich die Tanzmusik das erste Mal erfolgreich mit einem neuen Sänger aus den eigenen Reihen präsentieren konnte, sowie das Konzert im Herbst, auch der Ausflug nach Köln ist allen in guter Erinnerung geblieben.

Bastian Struwe folgt auf Ralf Scheffer

Bei den umfangreichen Vorstandswahlen wurden zunächst Katrin Vielhaber als Beisitzerin mit Schwerpunkt in der Betreuung des Jugendorchesters, und Matthias Tolle als Gebäudewart wiedergewählt. Auch die beiden Notenwarte wurden bestätigt, tauschten allerdings ihre Posten. Somit ist Leon Bönner nun erster Notenwart, und Alexander Drees zweiter Notenwart. Geschäftsführerin Marie Krengel stellte ihr Amt nun nach acht Jahren zur Verfügung, ebenso wie Frank Neuhaus, der seit 2010 im Vorstand, und seit 2013 als Kassierer im Musikverein tätig war. Die Versammlung folgte dann einstimmig den Vorschlägen des Vorstandes und wählte Janina Tolle zur Schriftführerin, und Marius Ross zum Kassierer. Michael Pieper wurde zum neuen Kassenprüfer aus den Reihen der aktiven Musiker gewählt.

Der neue Vorsitzende Bastian Struwe bedankte sich bei allen wiedergewählten und ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern und sagte, dass er motiviert und optimistisch auf die kommenden Aufgaben blicke. Unter dem Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ konnten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Für 25-jährige fördernde Mitgliedschaft wurde Werner Klöckener geehrt. Für 50-jährige fördernde Mitgliedschaft wurden Helmut Grote, Herbert Neuhaus und Josef Struwe geehrt.

Aus den Reihen der aktiven Mitglieder wurden Anna Schmidt, Laura Schäfer, Klara-Marie Drees, Lena Veit, Louis Tebbe und Lutz Greitemann für ihre 10-jährige Mitgliedschaft geehrt. Theresa Hennecke und Philipp Krengel wurden für je 20 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Für 60-jährige aktive Mitgliedschaft wurde Franz-Josef Neuhaus geehrt. Von den aktiven Musikern wurden Berthold Pieper, Josef Pieper und Hubertus Tolle für die beste Beteiligung bei Proben und Auftritten geehrt.

Auch für das kommende Jahr stehen bereits zahlreiche Termine im Kalender der Stockumer Musiker: so findet am Vatertag, 30. Mai 2019, wieder die Stockumer Scheunengaudi statt, die gemeinsam mit der Stockumer Feuerwehr ausgerichtet wird. Für den 12. Oktober 2019 lädt der Musikverein bereits jetzt zum Konzert in die Stockumer Schützenhalle ein.

2020 großes Jubiläumsjahr

Mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2020, in dem der Musikverein Stockum sein 100-jähriges Bestehen feiert, berichtete der neue erste Vorsitzende Bastian Struwe von den Planungen, die bereits begonnen haben. Dazu gibt es schon zahlreiche tolle, teils skurrile und lustige Ideen, um die Musik in diesem Jahr in den Vordergrund zu stellen.

 

Generalversammlung am 13.01.2019 

 Die Generalversammlung des Musikvereins Stockum findet am Sonntag, 13. Januar 2019 um 18 Uhr im Gasthof Cordes statt. Die Tagesordnung umfasst neben der Verlesung der Kassen- und Jahresberichte des Musikvereins und des Jugendblasorchesters Stockum auch die Ehrung langjähriger Mitglieder, Vorstandswahlen und einen Ausblick auf das kommende Jahr. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

  

***********************************************************************************************************************

WIR WÜNSCHEN ALLEN EIN FROHES UND GESUNDES NEUES JAHR 2019!!!

***********************************************************************************************************************